fast52

deutsch

fast52 ist digitale Textilproduktion Made in Germany

 

Megatrends wie die Digitalisierung verändern die Wünsche von Handel und Endverbraucher.

Auch auf dem Sportsektor drängen sogenannte Textilien 4.0 in den Massenmarkt.

fast52 ist da Vorreiter:
Das Bielefelder Unternehmen setzt auf volldigitalisierte und datenbasierte Serien- und Maßkonfektion für den Sport- und Outdoor-Bereich.

 

Auf dem 52. Breitengrad revolutioniert fast52 mit Topspeed die textile Produktion.

Von der Datengenerierung am Point of Sale über die Schnittkonfiguration bis hin zur digitalen Produktion und B2B-Vermarktung bildet das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette ab.

Der smarte Ansatz von fast52 setzt einen neuen Benchmark in der Sportbranche.

 

Lösungen für Händler und Endverbraucher

 

Das Geschäftsmodell von fast52 basiert sowohl auf bedarfsorientierter Serienfertigung als auch auf datenbezogener Maßfertigung.

Die bedarfsorientierte Serienfertigung reduziert Vorlaufzeiten und Warenrisiken für den Handel dramatisch. So können z.B. Trikots, Hosen und Jacken auch in individuellem Design und nach Wunschauflage geordert werden.

Der Handel erhält aus der Smart Factory von fast52 nicht nur Serienartikel und Privat-Label-Produkte – auf Wunsch auch maßkonfektionierte Sport- und Outdoor-Bekleidung ab Losgröße 1.

 

 

Datenbankbasierte Konfektion – alles aus einer Hand

 

Individuell angefertigte Bekleidung genießt hohe Wertschätzung.

Dank der datenbankbasierten Schnittkonfiguration bekommt der Träger ein nahezu perfekt sitzendes Unikat.

Die Maßdaten fließen über eine Software vom P.O.S. direkt in die Produktion.

Die Fertigung findet komplett in Deutschland statt.

fast52 bietet dem Fachhandel ferner ein perfekt abgestimmtes Onlineshop-System, welches sich ggf. in vorhandenen Shops integrieren und für Vereine und Firmen beliebig skalieren lässt.

Themen wie Customer-Journey, Customer-experience, smart- und mobile Shopping werden in Kooperation mit fast52 für jeden Handelspartner mit minimalem Aufwand realisiert und ebnen den Weg zum Handel 4.0 –
stationär und online!

 

 

Ostwestfälische Smart Factory mit Zukunft

 

Die ostwestfälische Company produziert bedarfsorientiert am Standort und praktisch „on demand“.
Produktionsüberschüsse gibt es nicht. Das macht die Herstellung nachhaltig, günstig und schnell!

Der Produktionsstart ist bereits erfolgt!

fast52 wurde 2016 nach mehrjähriger  Entwicklungszeit von Ralf Kelber, Daniel
Oltrogge und Andreas Schuwirth aus gutem Grund in Bielefeld gegründet.

Die Stadt besitzt eine lange Textiltradition. Dieses Erbe treten die drei Gründer an:  Schnittkonfiguration, digitale Produktion und Marke kommen aus einer Hand.

Im Betriebsgebäude einer ehemaligen Blusenfabrik befinden sich  Showroom und Produktion mit digitalem Drucker, Lasercutter und textiler Weiterverarbeitung.

Der Betrieb für das Händler-Online-Shopsystem verfügt über einen eigenen Standort.

Und schließlich:
Die geographische Lage auf dem 52° Breitengrad und die schnelle Produktion geben der Fabrik ihren Namen: fast52.

 

Made-in-Germany-200px

 

 

Hier zu unserem PDF

Kurz Erklärt im Video 1

 

 

 

englisch

fast52

 

Together for a sustainable future.

The idea

Society is changing – digital is on its way!

Textiles 4.0 are pushing in mass markets. Megatrends like this change the desires for products and dealers options.

Companies, which follow and adapt their business model to the changing behavior best, will be more successful in future than others.fast52 drives this revolution of  textile production on the 52nd latitude.

 

And this is the synergetic business model:

  • Demand-driven serial production, 1000×1 instead of 1×1000!
  • Data based tailor- made

 

fast52s strategic success factors are:
· Clothes with high regard
· Tailor-made, fast and flexible
· Digital and sustainable production
· 1 piece production also for private label

Today only fast52 is able to apply the whole process from data based measuring with body scanner at the point of sale and design configuration up to digital production and marketing.

 

A strong USP in textile production!

Booth

Outdoor Messe Friedrichshafen Halle A1 Stand 211

Date

9. Mai 2017

Category

Supplier